Grundausbildung
Zürich 2025/2026

Einführungs Workshop 27. Oktober 2024 in Zürich

Anmeldung: Aleš Urbanczik, 043 888 92 92, info@rolfyoga.com
- Um was geht es bei Struktureller Integration in der Tradition von Ida Rolf ?
- Wie läuft die Ausbildung ab ?
- Wie ist die EGSI Ausbildung in das Konstrukt der Oda-KT (Komplementärtherapie) eingebunden ?
- Erste Hands-On Erfahrungen.
Unkostenbeitrag: 150.-


Introduction à l’Intégration Structurale le 31 août 2024 à Lausanne

Enregistrement: Maira Bliggenstorfer, 076 398 53 73, maira.bliggi@gmail.com
- En quoi consiste l'intégration structurelle dans la tradition d'Ida Rolf ?
- Comment se déroule la formation ?
- Comment la formation EGSI s'intègre-t-elle dans la construction de l'Oda-KT (thérapie complémentaire) ?
- Premières expériences pratiques.
Participation aux frais : 150.-


Introductory Workshop October 27, 2024

Registration: Aleš Urbanczik, 043 888 92 92, info@rolfyoga.com
- What is Structural Integration in the tradition of Ida Rolf about?
- How is the Basic Training structured?
- How is EGSI training integrated into the construct of Oda-KT (complementary therapy) ?
- First hands-on experiences.
Contribution towards expenses: 150.-

La formation est dispensée en anglais, en allemand et en français. Elle commence le 7 mars 2025.
Pour la version française de cette page, veuillez cliquer ici.
Die Ausbildung wird auf Englisch, Deutsch und Französisch geführt. Sie beginnt am 7. März 2025.
The training will be held in English, German and French. It starts on March 7 2025. For the English version of this page, please click here.

Anerkennungen

  • Die Ausbildung ist anerkannt von der International Association of Structural Integrators IASI.
  • Um via Krankenkassen-Zusatzversicherung in der Schweiz abzurechnen wird zusätzlich zur EGSI-Grundausbildung noch die Gleichwertigkeit welche den «Tronc Commun» beinhaltet benötigt. Dieses Gleichwertigkeitsverfahren berechtigt Sie auch zum Erwerb des «Branchenzertifikates» und weiter zur Höheren Fachprüfung HFP für KomplementärTherapeut/innen.
    Informationen zur «Gleichwertigkeit», zum «Tronc Commun» und zum «Branchenzertifikat» können bei der Oda-KT eingeholt werden. Es finden diesbezüglich regelmässig Informationsveranstaltungen statt. Unter dem Link: www.oda-kt.ch stehen PDF’s zum download bereit. Sie enthalten umfangreiche Informationen zum Thema und informieren auch über das Vorgehen wie Sie diese Abschlüsse erwerben können.
    Diese «Gleichwertigkeit» kann vor, während, oder auch nach der EGSI-Grundausbildung bei einer von der Oda-KT akkreditierten Schulen absolviert werden.
    Die EGSI-Grundausbildung ist darauf ausgerichtet den Absolventen einen möglichst einfachen Zugang zum «Tronc Commun» und somit auch zur «Gleichwertigkeit» und dem «Branchenzertifikat» der KT zu ermöglichen und unterstützt Sie bei der Informationsbeschaffung.

Deutsch

Grundprinzipien

Im Mittelpunkt des Grundausbildungsprogramms der Europäischen Guild for Structural Integration (EGSI) stehen die Prinzipien und strukturellen Erwägungen, wie sie in Ida Rolfs Grundserie von zehn Sitzungen zur Strukturellen Integration zum Ausdruck kommen - dies ohne Zusätze oder Modifikationen aus anderen Modalitäten. Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhält der Absolvent ein Diplom sowohl von EGSI, wie auch vom Internationalen Dachverband IASI. Die Ausbildung wird berufsbegleitend/modular an 20 verlängerten Wochenenden durchgeführt und gliedert sich in drei Phasen.



Phase 1 - an 6 verlängerten Wochenenden mit insgesamt 152 Unterrichtsstunden

  • Muskuläre, Skelett- und fasziale Anatomie
  • Biomechanik und Strukturelle Integration
  • Physiologie und Biochemie von Faszien
  • Analyse und Interpretation der menschlichen Struktur und Bewegung, sowie Entwicklung kohärenter Strategien für manipulative Interventionen zu deren Verbesserung
  • Angemessenes Verhalten in einer therapeutischen Beziehung
  • Selbstpflege mit Übungen, um ein kompetenter/eine kompetente SI-Therapeut/in zu werden
  • Die Anatomie und Theorie der ‘Basic Ten Series’

Phase 2 - an 6 verlängerten Wochenenden mit insgesamt 152 Unterrichtsstunden

  • Praxis der "Basic Ten Series" der Studierenden aneinander
  • Vertiefung aller in Phase 1 begonnenen Themen

Phase 3 - an 8 verlängerten Wochenenden mit insgesamt 202 Unterrichtsstunden

  • Überwachtes Üben der Basic-Ten-Series durch jeden Studierenden mit drei externen Klienten
  • Weiteres Vertiefen aller in Phase 1 begonnenen Themen

Heimstudium

  • Zusätzlich müssen die Studierenden mit mindestens 500 Stunden an Heimstudium rechnen.


Dozenten



Termine Grundkurs Zürich 2025/26


  • 2025
  • 7.-9.3.
  • 4.-6.4
  • 9.-11.5.
  • 13.-15.6.
  • 4.-6.7.
  • 12.-14.9.
  • 24.-26.10.
  • 21.-23.11.
  • 12.-14.12.

  • 2026
  • 16.-18.1.
  • 27.2.-1.3.
  • 27.-29.3.
  • 24.-26.4.
  • 22-24.5.
  • 12.-14.6.
  • 3.-5.7.
  • 28.-30.8.
  • 25.-27.9.
  • 23.-25.10.
  • 20.-22.11.
Menschen, die daran interessiert sind SI-Praktizierende zu werden finden die Voraussetzungen für ein Studium hier.

Reading List: Empfohlene Lektüre

Für SI-Therapeuten/Rolfer®: Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Land eine Grundausbildung einrichten können.

Datenschutzerklärung: PDF

Disclaimer:

The above mentioned term Rolfing®Structural Integration is trademarked by the Dr. Ida Rolf Institute in Boulder, CO, USA.